Dienstag, 8. November 2011

Hühnerbrühe

für 4 Portionen


4 Hähnchenschlegel ca. 650 g
Salz
2 Lorbeerblätter
1 Karotte
1 Butterrübchen
0,5 Stange Lauch
1 Scheibe Knollensellerie
1 Wurzelpetersilie alles in Stücke schneiden und
1 Zwiebel in Spalten zugeben
1 TL Pfefferkörner in ein Sieb oder Filter geben
den Topf mit Wasser auffüllen, so dass alles bedeckt ist
alles aufkochen und die Suppe bei mittlerer Hitze
1 Std. köcheln lassen
***
Den Topf vom Herd nehmen, die Hähnchenschlegel in der Brühe
auskühlen lassen, herausnehmen,
die Haut entfernen,
das Fleisch von den Knochen lösen, in
mundgerechte Stücke schneiden, in die Suppe zurückgeben, mit
Piment d'Espelette und etwas Salz würzen
Quelle: inspiriert von Vincent Klink


Kommentare:

  1. Huhu liebe Gaby,

    Deine sieht nicht nur lecker aus, sie ist es auch ;o))

    Ganz liebe Grüße
    Irène♥♥♥

    AntwortenLöschen
  2. ♥ ♥ ♥ D a n k e ♥ ♥ ♥
    liebe Irène, ich freue mich

    liebe Grüße Gaby ♥

    AntwortenLöschen

♥ - lichen Dank für Deinen Kommentar ♥